My selection

Country
France
Region
Languedoc-Roussillon
Town
Argeles-Plage
House code
AGL253
Occupancy
Up to 6 persons
  •  

France - Languedoc-Roussillon - Argeles-Plage

Village Vacances Le Méditerranée

Short descriptionAGL253

Object type

bungalow

Property in a holiday complex

Number of persons

4 - 6

Floor space

35 m²

Room/s

4

Bedroom/s

3

Pool
 
Pet

Pet allowed

Next village/town

Town center of Argelès-sur-Mer approx. 3,3 km

Saint Cyprien approx. 8 km

Perpignan approx. 24 km

Beach/water

Sandy beach approx. 2 km

Detail descriptionAGL253

AGL253

bungalow, 4 - 6 persons, 4 room/s, 3 bedroom/s, 1 bathroom/s, approx. 35 m², 1 floor/s, year of construction 2009.

Characteristic

Property in a holiday complex (150 properties in total).

Furnishing

modern, friendly.

Equipment

satellite TV (2 German channels), wireless internet access (against payment). Combined heating/air conditioning (in the living room).

Floor plan

Living room

sofa.

Dining area

in the living room.

Kitchenette

in the living room.

Kitchen equipment: 4 electric plates, microwave, refrigerator, coffee machine, water boiler, toaster.

Bedroom 1

queensize bed (1,60 m wide).

Bedroom 2

2 x single bed (0,80 m wide).

Bedroom 3

(small room): bunk bed (0,80 m wide).

Sanitary 1

shower.

Sanitary 2

separate WC.

Exterior area (private use)

Plot description

Private part of the plot 200 m².

Parking: 1 x car park.

terrace (roofed), furnishing provided, deck chairs.

Exterior

Access/parking

access only for loading and unloading, car-free complex.

parking in the holiday complex (payment, depending on the availability).

Plot description

(shared use with holiday guests): approx. 5,5 ha, trees, with plants, with garden.

Pool

(for shared use): 100 m², 1,80 m deep, open all season , depending on the weather, heated from 11.04.15 - 27.06.15 and from 29.08.15 - 26.09.15, roofed, slide.

Pool 2

(for shared use): 480 m², 1,50 m deep, 14.06.15 - 26.09.15, curved shape, children's pool.

Wellness

Shared use (against payment): whirlpool, sauna, steam bath.

Payment: massage, treatments.

Sport/leisure time

Shared use (inclusive): multifunctional field, bowling/boccia, table-tennis, children's playground.

Animation

Inclusive: sport animation (available during the whole season).

Child care

Inclusive: children's club (approx. July/August).

Infrastructure

reception service several hours only, bakery service, TV for rent (payment), washing machine (with coins)/laundrymat, dryer (with coins), Internet access, W-LAN (inclusive) in the common room.

bar/café, restaurant, food shop (available during the whole season); snack bar, shuttle service (approx. July/August);

Distances

Next village/town

Town center of Argelès-sur-Mer approx. 3,3 km

Saint Cyprien approx. 8 km

Perpignan approx. 24 km

Shopping

Nearest shopping possibility (Argelès) approx. 3,3 km

Beach

Sandy beach approx. 2 km

Other properties in this complex

  • AGL250 – Holiday cottage up to 6 persons
  • AGL251 – Holiday cottage up to 8 persons
  • AGL252 – Holiday cottage up to 4 persons
  • AGL254 – Mobilhome/Bungalowventuelle Fragen zu Ihrer Buchung an unseren Partner up to 6 persons
  • AGL255 – Mobilhome/Bungalowventuelle Fragen zu Ihrer Buchung an unseren Partner up to 4 persons
Price per week from € 378
plus extra charges
  • +49 (0)761 - 2100 77
  • Today="taetigkeiten">Sachbearbeitung/Tätigkeiten

    Die Tätigkeit als Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter umfaßt die gesamte selbständige Bearbeitung nahezu aller Vorgänge innerhalb eines bestimmten, geographisch definierten Urlaubsgebietes innerhalb des INTER CHALET - Angebotes (z.B. Toskana, Aquitaine oder Mallorca).

    Die Sachbearbeitung ist dabei verantwortlicher Ansprechpartner:

    • für die ausländischen Vertragspartner
    • Privatleute
    • Agenturen
    • Verwaltungen von Ferienanlagen usw.
    • für die Reisebüros in Deutschland
    • für die Kunden
    • firmenintern

    Einarbeitung und Tätigkeit als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter folgen in etwa dem folgenden zeitlichen und inhaltlichen Aufbau:

    Zeitlicher und inhaltlicher Aufbau:

    1. Allgemeine Vorstellung
    • der Firma
    • deren Organisation
    • der internen Abläufe
    • der Bürotechnik
    • usw.
    2. Vorbereitung auf das Sachgebiet
    • Verträge mit den ausländischen Partnern, Vertragsaufbau, Vertragsinhalte
    • Systematik der Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern
    • Produkt- und Partnerinformationen durch z.B. den 'Einkauf'
    • Kataloge: Katalogaufbau, Kataloginhalt
    • Beschäftigung mit dem Urlaubsgebiet: Archiv, Reiseführer, Informationen durch den Einkauf
    3. Einarbeitung in den EDV-Bereich
    • Buchungsprogramm
    • Dateneingabe für das Sachgebiet
    • Datenkontrolle
    • Datenpflege
    4. Einarbeitung in die Textverarbeitung
    5. Laufende Abwicklung, Reisedokumente
    • Kontrolle, Versand und Rücklaufkontrolle von Reisebestätigungen, Gutscheinen (Vouchern) usw.
    • Ablage
    • Erstellen eines Teils der Reiseunterlagen (spezifische Unterlagen wie Lagepläne, Anreisehilfen)
    • Zusammenstellen der Reiseunterlagen und Versand an Reisebüros bzw. Kunden
    • Kontrolle der Reisebüro-/Kundenabrechnungen
    6. Zahlungsverkehr mit den ausländischen Vertragspartnern
    • Überwachung der vertraglich vereinbarten Zahlungstermine und der Zahlungen (EDV-Abrechnungen durch die Buchhaltung)
    • Rechnungskontrolle
    7. Kommunikation / Anwendung der Sprachkenntnisse

    Dominierend ist der telefonische Kontakt zu den Vertragspartnern, gefolgt vom Schriftlichen z.B. via Telefax, E-Mail usw. Die klassische "Handelskorrespondenz" spielt eine relativ geringe Rolle.

    8. Reklamationen

    Reklamationen sind eine ständige Begleiterscheinung in der Touristik. Reklamationen sind auch bei sorgfältiger Vorbereitung nicht vermeidbar, da sich immer wieder unvorhersehbare Mängel, aber auch Nachlässigkeiten bei den Vertragspartnern oder auch beim Reiseveranstalter selbst ergeben können. Für die Bearbeitung von Kundenreklamationen bedarf es einer gründlichen Einarbeitung in

    • die reiserechtlichen Grundlagen
    • die Grundhaltung der Firma gegenüber Reklamationen
    • die technische Bearbeitung
    • die Interessenlage des Vertragspartners

    Die Textverarbeitung steht als sinnvolle Hilfe zur Verfügung.

    8 - 19 hstorie
  • info@interchalet.de
  • Traveller ratingsng-

    Info

    Arrival and departure

    AGL253
    Dates Arrival/Departure Minimum rental
    11.04.15 - 11.07.15 daily 3 Nights
    11.07.15 - 29.08.15 on Saturdays 7 Nights
    29.08.15 - 26.09.15 daily 3 Nights

    Prices in EUR per property per night for periods shown.

    AGL253
    Persons up to 6
    Dates Prices (plus extra charges)
    11.04.15 - 13.06.15 54
    13.06.15 - 04.07.15 81
    04.07.15 - 11.07.15 105
    11.07.15 - 18.07.15 142
    18.07.15 - 01.08.15 148
    01.08.15 - 22.08.15 173
    22.08.15 - 29.08.15 99
    29.08.15 - 05.09.15 72
    05.09.15 - 26.09.15 54
      Currency calculator

    Special offers

    No. effective %geoname% - Ferienhäuser und Ferienwohnungen in: Reduction Note
    1 11.04.15 - 04.07.15 20.00 %  from 14 nights
    2 22.08.15 - 26.09.15 20.00 %  from 14 nights

    Extra Charges

    Local service charges:
    Thorough final cleaning by tenants or against payment, EUR 60. Should you depart outside the reception opening times, the final cleaning will be charged in any case. Holiday resort tax.
    Linen/towels:
    to be brought along. Bed linen available on loan, EUR 12/ bed/ week (please order). Towels available on loan, EUR 5/ person/ week (please order).
    Deposit:
    EUR 350, (in cash or by Visa/ Mastercard).
    Toddler bed/ high chair:
    Only where max. number of persons not exceeded, each EUR 21/ week (please order).
    Pet:
    EUR 35/ week (please advise prior to arrival).
    Price per week from € 378
    plus extra charges
  • +49 (0)761 - 2100 77
  • Today="taetigkeiten">Sachbearbeitung/Tätigkeiten

    Die Tätigkeit als Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter umfaßt die gesamte selbständige Bearbeitung nahezu aller Vorgänge innerhalb eines bestimmten, geographisch definierten Urlaubsgebietes innerhalb des INTER CHALET - Angebotes (z.B. Toskana, Aquitaine oder Mallorca).

    Die Sachbearbeitung ist dabei verantwortlicher Ansprechpartner:

    • für die ausländischen Vertragspartner
    • Privatleute
    • Agenturen
    • Verwaltungen von Ferienanlagen usw.
    • für die Reisebüros in Deutschland
    • für die Kunden
    • firmenintern

    Einarbeitung und Tätigkeit als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter folgen in etwa dem folgenden zeitlichen und inhaltlichen Aufbau:

    Zeitlicher und inhaltlicher Aufbau:

    1. Allgemeine Vorstellung
    • der Firma
    • deren Organisation
    • der internen Abläufe
    • der Bürotechnik
    • usw.
    2. Vorbereitung auf das Sachgebiet
    • Verträge mit den ausländischen Partnern, Vertragsaufbau, Vertragsinhalte
    • Systematik der Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern
    • Produkt- und Partnerinformationen durch z.B. den 'Einkauf'
    • Kataloge: Katalogaufbau, Kataloginhalt
    • Beschäftigung mit dem Urlaubsgebiet: Archiv, Reiseführer, Informationen durch den Einkauf
    3. Einarbeitung in den EDV-Bereich
    • Buchungsprogramm
    • Dateneingabe für das Sachgebiet
    • Datenkontrolle
    • Datenpflege
    4. Einarbeitung in die Textverarbeitung
    5. Laufende Abwicklung, Reisedokumente
    • Kontrolle, Versand und Rücklaufkontrolle von Reisebestätigungen, Gutscheinen (Vouchern) usw.
    • Ablage
    • Erstellen eines Teils der Reiseunterlagen (spezifische Unterlagen wie Lagepläne, Anreisehilfen)
    • Zusammenstellen der Reiseunterlagen und Versand an Reisebüros bzw. Kunden
    • Kontrolle der Reisebüro-/Kundenabrechnungen
    6. Zahlungsverkehr mit den ausländischen Vertragspartnern
    • Überwachung der vertraglich vereinbarten Zahlungstermine und der Zahlungen (EDV-Abrechnungen durch die Buchhaltung)
    • Rechnungskontrolle
    7. Kommunikation / Anwendung der Sprachkenntnisse

    Dominierend ist der telefonische Kontakt zu den Vertragspartnern, gefolgt vom Schriftlichen z.B. via Telefax, E-Mail usw. Die klassische "Handelskorrespondenz" spielt eine relativ geringe Rolle.

    8. Reklamationen

    Reklamationen sind eine ständige Begleiterscheinung in der Touristik. Reklamationen sind auch bei sorgfältiger Vorbereitung nicht vermeidbar, da sich immer wieder unvorhersehbare Mängel, aber auch Nachlässigkeiten bei den Vertragspartnern oder auch beim Reiseveranstalter selbst ergeben können. Für die Bearbeitung von Kundenreklamationen bedarf es einer gründlichen Einarbeitung in

    • die reiserechtlichen Grundlagen
    • die Grundhaltung der Firma gegenüber Reklamationen
    • die technische Bearbeitung
    • die Interessenlage des Vertragspartners

    Die Textverarbeitung steht als sinnvolle Hilfe zur Verfügung.

    8 - 19 hstorie
  • info@interchalet.de
  • Traveller ratingsng-

    Info

    AGL253 - Location

    The arrival details for your chosen property will be sent to you before your arrival date.

    AGL253 - Route Planner

    Here you will find a suggestion for the journey to your holiday resort.

    Please note:

    The arrival details for your chosen property will be sent to you before your arrival date.


    Please enter your starting address here:

    Price per week from € 378
    plus extra charges
  • +49 (0)761 - 2100 77
  • Today="taetigkeiten">Sachbearbeitung/Tätigkeiten

    Die Tätigkeit als Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter umfaßt die gesamte selbständige Bearbeitung nahezu aller Vorgänge innerhalb eines bestimmten, geographisch definierten Urlaubsgebietes innerhalb des INTER CHALET - Angebotes (z.B. Toskana, Aquitaine oder Mallorca).

    Die Sachbearbeitung ist dabei verantwortlicher Ansprechpartner:

    • für die ausländischen Vertragspartner
    • Privatleute
    • Agenturen
    • Verwaltungen von Ferienanlagen usw.
    • für die Reisebüros in Deutschland
    • für die Kunden
    • firmenintern

    Einarbeitung und Tätigkeit als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter folgen in etwa dem folgenden zeitlichen und inhaltlichen Aufbau:

    Zeitlicher und inhaltlicher Aufbau:

    1. Allgemeine Vorstellung
    • der Firma
    • deren Organisation
    • der internen Abläufe
    • der Bürotechnik
    • usw.
    2. Vorbereitung auf das Sachgebiet
    • Verträge mit den ausländischen Partnern, Vertragsaufbau, Vertragsinhalte
    • Systematik der Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern
    • Produkt- und Partnerinformationen durch z.B. den 'Einkauf'
    • Kataloge: Katalogaufbau, Kataloginhalt
    • Beschäftigung mit dem Urlaubsgebiet: Archiv, Reiseführer, Informationen durch den Einkauf
    3. Einarbeitung in den EDV-Bereich
    • Buchungsprogramm
    • Dateneingabe für das Sachgebiet
    • Datenkontrolle
    • Datenpflege
    4. Einarbeitung in die Textverarbeitung
    5. Laufende Abwicklung, Reisedokumente
    • Kontrolle, Versand und Rücklaufkontrolle von Reisebestätigungen, Gutscheinen (Vouchern) usw.
    • Ablage
    • Erstellen eines Teils der Reiseunterlagen (spezifische Unterlagen wie Lagepläne, Anreisehilfen)
    • Zusammenstellen der Reiseunterlagen und Versand an Reisebüros bzw. Kunden
    • Kontrolle der Reisebüro-/Kundenabrechnungen
    6. Zahlungsverkehr mit den ausländischen Vertragspartnern
    • Überwachung der vertraglich vereinbarten Zahlungstermine und der Zahlungen (EDV-Abrechnungen durch die Buchhaltung)
    • Rechnungskontrolle
    7. Kommunikation / Anwendung der Sprachkenntnisse

    Dominierend ist der telefonische Kontakt zu den Vertragspartnern, gefolgt vom Schriftlichen z.B. via Telefax, E-Mail usw. Die klassische "Handelskorrespondenz" spielt eine relativ geringe Rolle.

    8. Reklamationen

    Reklamationen sind eine ständige Begleiterscheinung in der Touristik. Reklamationen sind auch bei sorgfältiger Vorbereitung nicht vermeidbar, da sich immer wieder unvorhersehbare Mängel, aber auch Nachlässigkeiten bei den Vertragspartnern oder auch beim Reiseveranstalter selbst ergeben können. Für die Bearbeitung von Kundenreklamationen bedarf es einer gründlichen Einarbeitung in

    • die reiserechtlichen Grundlagen
    • die Grundhaltung der Firma gegenüber Reklamationen
    • die technische Bearbeitung
    • die Interessenlage des Vertragspartners

    Die Textverarbeitung steht als sinnvolle Hilfe zur Verfügung.

    8 - 19 hstorie
  • info@interchalet.de
  • Traveller ratingsng-

    Info

    Price per week from € 378
    plus extra charges
  • +49 (0)761 - 2100 77
  • Today="taetigkeiten">Sachbearbeitung/Tätigkeiten

    Die Tätigkeit als Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter umfaßt die gesamte selbständige Bearbeitung nahezu aller Vorgänge innerhalb eines bestimmten, geographisch definierten Urlaubsgebietes innerhalb des INTER CHALET - Angebotes (z.B. Toskana, Aquitaine oder Mallorca).

    Die Sachbearbeitung ist dabei verantwortlicher Ansprechpartner:

    • für die ausländischen Vertragspartner
    • Privatleute
    • Agenturen
    • Verwaltungen von Ferienanlagen usw.
    • für die Reisebüros in Deutschland
    • für die Kunden
    • firmenintern

    Einarbeitung und Tätigkeit als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter folgen in etwa dem folgenden zeitlichen und inhaltlichen Aufbau:

    Zeitlicher und inhaltlicher Aufbau:

    1. Allgemeine Vorstellung
    • der Firma
    • deren Organisation
    • der internen Abläufe
    • der Bürotechnik
    • usw.
    2. Vorbereitung auf das Sachgebiet
    • Verträge mit den ausländischen Partnern, Vertragsaufbau, Vertragsinhalte
    • Systematik der Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern
    • Produkt- und Partnerinformationen durch z.B. den 'Einkauf'
    • Kataloge: Katalogaufbau, Kataloginhalt
    • Beschäftigung mit dem Urlaubsgebiet: Archiv, Reiseführer, Informationen durch den Einkauf
    3. Einarbeitung in den EDV-Bereich
    • Buchungsprogramm
    • Dateneingabe für das Sachgebiet
    • Datenkontrolle
    • Datenpflege
    4. Einarbeitung in die Textverarbeitung
    5. Laufende Abwicklung, Reisedokumente
    • Kontrolle, Versand und Rücklaufkontrolle von Reisebestätigungen, Gutscheinen (Vouchern) usw.
    • Ablage
    • Erstellen eines Teils der Reiseunterlagen (spezifische Unterlagen wie Lagepläne, Anreisehilfen)
    • Zusammenstellen der Reiseunterlagen und Versand an Reisebüros bzw. Kunden
    • Kontrolle der Reisebüro-/Kundenabrechnungen
    6. Zahlungsverkehr mit den ausländischen Vertragspartnern
    • Überwachung der vertraglich vereinbarten Zahlungstermine und der Zahlungen (EDV-Abrechnungen durch die Buchhaltung)
    • Rechnungskontrolle
    7. Kommunikation / Anwendung der Sprachkenntnisse

    Dominierend ist der telefonische Kontakt zu den Vertragspartnern, gefolgt vom Schriftlichen z.B. via Telefax, E-Mail usw. Die klassische "Handelskorrespondenz" spielt eine relativ geringe Rolle.

    8. Reklamationen

    Reklamationen sind eine ständige Begleiterscheinung in der Touristik. Reklamationen sind auch bei sorgfältiger Vorbereitung nicht vermeidbar, da sich immer wieder unvorhersehbare Mängel, aber auch Nachlässigkeiten bei den Vertragspartnern oder auch beim Reiseveranstalter selbst ergeben können. Für die Bearbeitung von Kundenreklamationen bedarf es einer gründlichen Einarbeitung in

    • die reiserechtlichen Grundlagen
    • die Grundhaltung der Firma gegenüber Reklamationen
    • die technische Bearbeitung
    • die Interessenlage des Vertragspartners

    Die Textverarbeitung steht als sinnvolle Hilfe zur Verfügung.

    8 - 19 hstorie
  • info@interchalet.de
  • Traveller ratingsng-

    Info

    Check availability

    Date of arrival
    • Go »
  • +49 (0)761 - 2100 77
  • Today="taetigkeiten">Sachbearbeitung/Tätigkeiten

    Die Tätigkeit als Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter umfaßt die gesamte selbständige Bearbeitung nahezu aller Vorgänge innerhalb eines bestimmten, geographisch definierten Urlaubsgebietes innerhalb des INTER CHALET - Angebotes (z.B. Toskana, Aquitaine oder Mallorca).

    Die Sachbearbeitung ist dabei verantwortlicher Ansprechpartner:

    • für die ausländischen Vertragspartner
    • Privatleute
    • Agenturen
    • Verwaltungen von Ferienanlagen usw.
    • für die Reisebüros in Deutschland
    • für die Kunden
    • firmenintern

    Einarbeitung und Tätigkeit als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter folgen in etwa dem folgenden zeitlichen und inhaltlichen Aufbau:

    Zeitlicher und inhaltlicher Aufbau:

    1. Allgemeine Vorstellung
    • der Firma
    • deren Organisation
    • der internen Abläufe
    • der Bürotechnik
    • usw.
    2. Vorbereitung auf das Sachgebiet
    • Verträge mit den ausländischen Partnern, Vertragsaufbau, Vertragsinhalte
    • Systematik der Zusammenarbeit mit den ausländischen Partnern
    • Produkt- und Partnerinformationen durch z.B. den 'Einkauf'
    • Kataloge: Katalogaufbau, Kataloginhalt
    • Beschäftigung mit dem Urlaubsgebiet: Archiv, Reiseführer, Informationen durch den Einkauf
    3. Einarbeitung in den EDV-Bereich
    • Buchungsprogramm
    • Dateneingabe für das Sachgebiet
    • Datenkontrolle
    • Datenpflege
    4. Einarbeitung in die Textverarbeitung
    5. Laufende Abwicklung, Reisedokumente
    • Kontrolle, Versand und Rücklaufkontrolle von Reisebestätigungen, Gutscheinen (Vouchern) usw.
    • Ablage
    • Erstellen eines Teils der Reiseunterlagen (spezifische Unterlagen wie Lagepläne, Anreisehilfen)
    • Zusammenstellen der Reiseunterlagen und Versand an Reisebüros bzw. Kunden
    • Kontrolle der Reisebüro-/Kundenabrechnungen
    6. Zahlungsverkehr mit den ausländischen Vertragspartnern
    • Überwachung der vertraglich vereinbarten Zahlungstermine und der Zahlungen (EDV-Abrechnungen durch die Buchhaltung)
    • Rechnungskontrolle
    7. Kommunikation / Anwendung der Sprachkenntnisse

    Dominierend ist der telefonische Kontakt zu den Vertragspartnern, gefolgt vom Schriftlichen z.B. via Telefax, E-Mail usw. Die klassische "Handelskorrespondenz" spielt eine relativ geringe Rolle.

    8. Reklamationen

    Reklamationen sind eine ständige Begleiterscheinung in der Touristik. Reklamationen sind auch bei sorgfältiger Vorbereitung nicht vermeidbar, da sich immer wieder unvorhersehbare Mängel, aber auch Nachlässigkeiten bei den Vertragspartnern oder auch beim Reiseveranstalter selbst ergeben können. Für die Bearbeitung von Kundenreklamationen bedarf es einer gründlichen Einarbeitung in

    • die reiserechtlichen Grundlagen
    • die Grundhaltung der Firma gegenüber Reklamationen
    • die technische Bearbeitung
    • die Interessenlage des Vertragspartners

    Die Textverarbeitung steht als sinnvolle Hilfe zur Verfügung.

    8 - 19 hstorie
  • info@interchalet.de
  •  

    Why INTER CHALET?

    Mittelmeer und der Schweiz ist eine herrliche Gebirgslandschaft mit dem Mont-Blanc als Krönung (4807m). Natur und Bewegung pur: Mountainbike-Strecken und Wanderwege, Klettertouren, Rafting und Kajak.

    Quality
    Our team visits the properties personally.
    Rates
    Fair & attractive prices. Our customers rate our price-performance ratio with 4.2 out of 5 stars.
    Service
    'Stiftung Warentest’ (German consumer organization) nominated INTER CHALET best in test in the category consulting service and online booking (issue 11/2013).
    Trust
    Detailed descriptions of all the properties and truthful customer reviews.
    Experience
    INTER CHALET is a German tour operator specialized in the segment of holiday home rentals since 1974. We have more than 813.000 customers a year, many of them are regular customers!

    What our customers say

    ... about our website and our service.

    30.06.2015 website i.O., Service wurde nicht zusätzlich benötigt, da alles einwanfrei abgewickelt wurde.

    30.06.2015 Alles was wir brauchten , haben wir bei Euch gefunden.

    30.06.2015 Die Webseite finde ich unkompliziert und leicht verständlich, übersichtlich aber dennoch ansprechend ...

    Show more » user

    Secure methods of paymentreichs“ ist geprägt durch ein liebliches Landschaftsbild mit schmucken Dörfern, Marktstädtchen, sonnigen Weinbergen, friedlichen Flussläufen und einem milden Klima – und mehr als 300 Burgen und Schlössern!

    • VISA Mastercard American Express
    • Paypal